Vermeiden Sie Betrug und Abzocke mit unseren Bewertungen

Datteln zum Abnehmen

transapent pixel
DattelnDatteln sind die Früchte der Wüste. Sie werden seit 6000 bis 8000 Jahren von den alten Zivilisationen Eurasiens angebaut und gelten als ideale Energieträger, da sie reich an essentiellen Nährstoffen für unsere Körper sind, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich bringen. Vier bis sechs Datteln reichen aus, um abzunehmen, heißt es!!!

Das wollen wir in diesem Artikel herausfinden, indem wir alle Vorzüge dieser alten Frucht aufzeigen, vor allem in Bezug auf die Gewichtsabnahme.

Auch bekannt als Phoenix dactylifera, Der Baum dieser Früchte ist die Dattelpalme, eine Palme, die in der Wüste überlebt. Der Baum stammt ursprünglich aus dem Euphratbecken. Die Datteln haben sich dann in verschiedene andere Länder ausgebreitet, wo sie angebaut werden, z. B. in Ägypten, Iran, Saudi-Arabien, Pakistan, Tunesien, Marokko und Algerien, aber auch in Kalifornien (USA).

Datteln unter der Lupe

Diese Trockenfrüchte sind ein wahres Energiebündel an Mikronährstoffen. Sie stecken voller Vorteile für unsere Gesundheit.
Grundlegende Daten:
Kalorien: 287 Kcal/100g, Eiweiß: 1,81 Kcal/100g, Kohlenhydrate: 64,7 Kcal/100g, Fett: 0,25 Kcal/100g.

Vitamin C: 3 mg pro 100 g, Vitamin B2: 0,075 mg/100g, Vitamin B3: 1,41 mg/100g, Vitamin E: 0,46 mg/100g.

Kalium: 696mg pro 100g, Phosphor: 62mg pro 100g, Magnesium: 47,3mg pro 100g, Kalzium: 44,9mg pro 100g.

Mangan: 0,3 mg pro 100 g, Eisen: 0,9 mg pro 100 g, Zink: 0,3 mg pro 100 g.

Solche Inhaltsstoffe würden sich zwangsläufig auf unser Wohlbefinden auswirken, wenn sich Datteln häufiger in unseren Speiseplan einschleichen würden. Es bleibt nur noch, ihre Vorzüge im Detail zu kennen.

Datteln – eine Frucht mit unermesslichen Vorteilen

Obwohl die Ernährung im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordafrika vielfältiger geworden ist, ist die Dattel nach wie vor Teil der Ernährung dieser Völker, bei denen fast 90 % der Produktion vor Ort verzehrt wird.

datumsangaben-zum-abnehmenWährend des “Ramadan”, des heiligen Monats der Muslime, wird von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gefastet. Die in den religiösen islamischen Lehren verwurzelte Tradition betont die Aussage des Propheten: “? Wenn einer von euch das Fasten brechen will, soll er es mit Datteln tun, weil sie ein Segen sind, und wenn er keine findet, soll er das Fasten mit Wasser brechen, weil es eine Reinigung ist.. Dies sollte von jedem Muslim beim Fastenbrechen beachtet werden: ein paar Datteln und ein wenig Wasser! So seltsam es auch klingen mag, es wäre plausibel, die Frage nach Datteln zu stellen: Was ist an Datteln so besonders, dass sie ausreichen, um einen leeren Bauch zu füllen?

Die meisten Kalorien in Datteln stammen aus Kohlenhydraten. Der Rest stammt aus einer sehr geringen Menge an Protein. Datteln können aufgrund ihres hohen Energiegehalts eine gute Energiequelle nach einer erhöhten körperlichen Belastung sein. Darüber hinaus enthalten sie wichtige Vitamine und Mineralstoffe sowie eine große Menge an Ballaststoffen.

Hoher Ballaststoffgehalt in dieser Trockenfrucht

Datteln sind reich an Ballaststoffen. Da sie vom menschlichen Körper nicht verdaut werden können, wirken Ballaststoffe auf dreierlei Weise, was zu einer Gewichtsabnahme führt.

Zunächst einmal helfen Ballaststoffe, die Nahrungsaufnahme im Dickdarm zu verlangsamen, sodass Sie sich lange satt fühlen. Außerdem verhindern sie einen plötzlichen Anstieg des Blutzuckerspiegels.

Zweitens helfen sie, Fette einzufangen, wodurch deren Aufnahme verhindert wird.

Drittens tragen Ballaststoffe zur Produktion von kurzkettigen Fettsäuren im Darm bei, die im Wesentlichen Nahrung für die guten Darmbakterien sind. Diese Darmbakterien helfen bei der Verdauung und tragen dazu bei, den Stoffwechsel anzukurbeln.

Es gibt jedoch eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln auf Ballaststoffbasis, die wir Ihnen hier nennen möchten. Fibre Select eines der besten Detox-Produkte, die von TP getestet wurden.

Hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren

Nicht alle Fette sind schlecht, wie die ungesättigten Fettsäuren in Datteln. Diese ungesättigten Fettsäuren können helfen, Entzündungen zu reduzieren, die aus verschiedenen Gründen auftreten können, z. B. durch Verletzungen, Schwellungen, Krankheiten, ungesunde Ernährung oder eine sitzende Lebensweise. Die schlechte Nachricht ist, dass Entzündungen mit Fettleibigkeit, Insulinresistenz, Diabetes, Lebererkrankungen usw. in Verbindung gebracht werden. Da Datteln eine gute Menge an ungesättigten Fettsäuren enthalten, können Sie durch ihren Verzehr Entzündungen reduzieren. Kurzum, Sie verringern dadurch die Wahrscheinlichkeit, an Gewicht zuzunehmen.

Gute Quelle für Eiweiß

Datteln sind ebenfalls reich an Eiweiß, sind aber schwer verdaulich und die Übergangszeit im Dickdarm ist länger. Dies ermöglicht es dem Körper, sich lange Zeit satt zu fühlen. Darüber hinaus kann Protein auch beim Aufbau und der Reparatur von Muskeln helfen.

Reich an Antioxidantien

Trockenfrüchte im Allgemeinen sind reich an Antioxidantien, die dabei helfen, freie Sauerstoffradikale zu beseitigen. Datteln liefern verschiedene Antioxidantien, die eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen haben, darunter ein geringeres Risiko für verschiedene Krankheiten. Nicht zu vernachlässigen ist ihr Wert bei der Bekämpfung der Zellalterung.
Antioxidantien schützen Ihre Zellen vor freien Radikalen, instabilen Molekülen, die schädliche Reaktionen in Ihrem Körper auslösen und zu Krankheiten führen können.
Im Vergleich zu ähnlichen Früchten wie Feigen und getrockneten Pflaumen scheinen Datteln den höchsten Gehalt an Antioxidantien zu haben, von denen wir folgende nennen möchten:

Flavonoide:

Starke Antioxidantien, die Entzündungen, das Risiko für Diabetes, Alzheimer und bestimmte Krebsarten verringern können.

Carotinoide:

Carotinoide fördern nachweislich die Herzgesundheit und können auch das Risiko von Augenerkrankungen senken.

Phenolsäure:

Phenolsäure ist für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und kann helfen, das Risiko von Krebs und Herzerkrankungen zu senken.

Ein natürlicher Süßstoff

Datteln sind aufgrund ihres süßen Geschmacks, ihrer Nährstoffe, Ballaststoffe und Antioxidantien ein gesunder Ersatz für weißen Zucker in Rezepten. Daher ist es sehr vorteilhaft, Datteln als Zuckerersatz auf den Speiseplan zu setzen.

Und die Gesundheit der Knochen!

Datteln enthalten mehrere Mineralien, darunter Phosphor, Kalium, Kalzium und Magnesium. Alle wurden auf ihr Potenzial zur Vorbeugung von Knochenerkrankungen wie Osteoporose untersucht.

Antidiabetische Aktivität

Diese natürliche Süßigkeit kann tatsächlich dabei helfen, Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die in Datteln enthaltenen Flavonoide, Saponine und phenolischen Verbindungen helfen können, die Insulinproduktion anzuregen. Wenn Sie Diabetiker sind, sollten Sie Ihren Arzt fragen, ob Sie bedenkenlos Datteln essen können.

Herzschutz durch Vitamine

Die in Datteln enthaltenen Vitamine senken den LDL-Cholesterinspiegel im Blut und beugen so Herzproblemen im Körper vor. Vitamin B6, das dafür bekannt ist, die Gehirnleistung zu verbessern. Vitamin E kann koronare Herzerkrankungen verzögern oder verhindern. Kalium hilft bei der Regulierung des Blutdrucks sowie bei der Verringerung des Schlaganfallrisikos.

bobon-naturelDen süßen Zahn sättigen

Datteln sind süß, zart und klebrig. Sie können im Gegensatz zu all den schädlichen Auswirkungen von Rohrzucker wie ein natürlicher Süßstoff wirken. Wenn Sie also nach einer Mahlzeit Lust auf etwas Süßes haben, nehmen Sie einfach zwei Datteln in den Mund und schon ist Ihr Zahn gestillt! Auf diese Weise können Sie Ihren Körper ernähren, ohne Gefahr zu laufen, an Gewicht zuzunehmen.

Kampf gegen die MüdigkeitDatteln-gegen-Müdigkeit

Dank all dieser Nährstoffe wird die Dattel hervorragend geeignet sein, um Müdigkeit zu bekämpfen und Ihr Immunsystem zu stärken. Wenn Sie also vor dem Winter Datteln essen, kann sich Ihr Körper besser gegen äußere Einflüsse schützen. Sie bietet eine echte Energiezufuhr, die bei großen Sportlern empfohlen wird.

Förderung der Immunität

Aufgrund ihres Eisengehalts regen Datteln die Blutproduktion an und stärken so die Immunität des Körpers.

Allergien vorbeugen

Der in Datteln enthaltene Schwefel hilft nicht nur, allergische Reaktionen zu reduzieren, sondern auch, saisonale Allergien zu vermeiden.

Reduzieren Sie die Schmerzen vonDatteln-für-schwangere-Frauen der Geburt

Forschern zufolge ist es unumgänglich, dass Datteln die Schmerzen bei der Geburt verringern. Dies geht aus einer Studie hervor, die von einem Forscherteam der Universität von Jordanien durchgeführt wurde. Den durchgeführten Arbeiten und Untersuchungen zufolge würde eine dattelreiche Ernährung auch Blutungen reduzieren und die Zeit nach der Entbindung besser bewältigen.

Bei all den Tugenden, die den Datteln die Krone aufsetzen, stellt sich nun die Frage:

Können Datteln uns dabei helfen, Pfunde zu verlieren?

Datteln vermitteln ein Gefühl der Fülle. Da sie reich an Vitaminen, Mineralstoffen wie Selen, Magnesium und Kupfer etc. sind, sind sie sehr gesund.

Außerdem sind diese fleischigen Früchte ziemlich reich an löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, die Ihnen ein Sättigungsgefühl geben, damit Sie nicht zu viel essen. Diese Ballaststoffe spielen auch eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung von Verstopfung und tragen zu einem gesunden Verdauungssystem bei, indem sie den Stoffwechsel ankurbeln und die Chancen auf eine Gewichtsabnahme erhöhen.

Datteln können Ihnen helfen, Pfunde zu verlieren, aber sie können auch dazu führen, dass Sie Pfunde zulegen, wenn Sie sie zu oft essen.

Sie können also 4 bis 6 Datteln pro Tag essen, um Ihren süßen Zahn zu sättigen, Ihren Hunger zu stillen, Ihrem Speiseplan ein gesundes und nahrhaftes Nahrungsmittel hinzuzufügen und Ihrem Essen Geschmack zu verleihen.

Apropos Essen: Sehen wir uns an, wie Sie Datteln in Ihren täglichen Speiseplan aufnehmen können.

Wie Sie diese Früchte in Ihren Speiseplan einbauendatteln-zum-abnehmen-rezepteWie sieht Ihre Ernährung aus?

Eine interessante Art, Datteln zu essen, besteht darin, sie zu entkernen und mit Nuss- und Mandelstücken oder anderen Trockenfrüchten Ihrer Wahl zu füllen.

  • Geben Sie gehackte Datteln zu einem Obstsalat oder einem Dessert.
  • Sie können Datteln auch in Gemüse, Reisgerichte, Couscous usw. einarbeiten. Eine sehr gängige Methode, Datteln zu essen, ist, sie der Milch hinzuzufügen.
  • Sie können Datteln auch zu Naturjoghurt hinzufügen. Eine der beliebtesten Möglichkeiten, Datteln zu konsumieren, ist, sie zu einem Glas Milch hinzuzufügen.
  • Allerdings gibt es einige Dattel-Milch-Diät zur Gewichtsabnahme, nichts ist bewiesen.

Auswahl und Aufbewahrung

Es gibt verschiedene Sorten von Datteln in Europa, die in mehreren Ländern verkauft werden. Jede Sorte unterscheidet sich von der anderen durch ihre Textur, Form und ihren Geschmack. Wir nennen hier die besten :
Deglet nour :
Sie ist für ihren einzigartigen Honiggeschmack bekannt und stammt aus Algerien und Tunesien.
Allig:
Dies ist eine Sorte mit einer Form, die eine lange mit süßem Geschmack ist und im November gepflückt wird.
Der Medjoul :
Es handelt sich um eine große, sehr fleischige und großzügige Dattel, die aus Jordanien stammt: eine der berühmtesten wegen ihres raffinierten Geschmacks.
Die Kenta :
Sie ist die am wenigsten süße von allen. Sie ist eine hellgoldene Dattel.

Schlankheitsmittel auf der Basis von Datteln?

Das wird wohl noch eine Weile dauern. Wir glauben, dass Datteln am besten in Form von frisch eingelegten Früchten verzehrt werden sollten. Sie sollten Datteln nicht als magisches Nahrungsmittel betrachten, das Ihnen hilft, immer mehr Pfunde zu verlieren. Sehen Sie sie vielmehr als eine gute Quelle für Mikronährstoffe, die Ihnen guttun und Ihnen helfen werden, alles richtig zu machen.

Wenn es um Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen geht, sollten Sie zwei Produkte in Betracht ziehen, die eine Welle von gutem Feedback von Anwendern erhalten haben: das sind Phen Gold und sein direkter Konkurrent PHEN Q


Zuletzt aktualisiert am 21 Januar 2024.