Vermeiden Sie Betrug und Abzocke mit unseren Bewertungen

veröffentlicht von René R.

Crypto.com, Beratung, Fallen, Sicherheit... Wir sagen alles !

Aktualisiert am 28 März 2022.
Rating: 4.5/5. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Auswertung, Bewertung und kritische Überprüfung von Crypto.com

Crypto.com

Produktname: Crypto.com

Marke: Crypto.com

Verantwortlich: MCO Malta Dax Ltd.

Offizielle Website: crypto.com

Sprache: Deutsch

Winzige Beschreibung: Finanzdienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen.

Preis: Kostenlos

Produktformat: Anwendung

Lieferung: Instant-Download

Garantie : /

Beschreibung von Crypto.com :

“Crypto.com” ist eine der weltweit führenden Börsen für Kryptowährungen. Sie bietet eine große Anzahl von Kryptowährungen, unentbehrliche Funktionen, zusätzliche Optionen, Belohnungen, eine umfangreiche Hilfedatenbank…!

Bewertung von de Crypto.com :

In letzter Zeit steigt die Zahl der Downloads von Krypto-Apps stetig an! Man kann sagen, dass sie auf dem Vormarsch sind!

Heute schauen wir uns “Crypto.com” an, eine der bekanntesten Plattformen für den Handel mit Kryptowährungen, da das Unternehmen auf allen großen Fernsehsendern der Welt Werbung macht.

Wenn Sie also nach einer Anwendung für den Handel mit Kryptowährungen suchen, wird diese sicherlich zu den Optionen gehören, die Sie interessieren könnten. Dieser Leitfaden zu dieser Kryptowährungsbörse wird alle Schlüsselmerkmale hervorheben, damit Sie eine fundiertere Wahl treffen können.

“Crypto.com” in Kürze.

Die Plattform wurde ursprünglich im Jahr 2016 unter dem Namen “Monaco” ins Leben gerufen. Ihr Ziel war es, eine Debitkarte für Kryptowährungen zu entwickeln. Im Juli 2018 soll “Monaco” den Domainnamen “Crypto.com” für einen nicht offengelegten Betrag – Gerüchten zufolge 10 Mio. US-Dollar – erworben haben und wurde später in “Crypto.com” umbenannt. Der Grund für die Änderung des Markennamens bestand zum Teil darin, seinen Wirkungsbereich über eine Debitkarte hinaus zu erweitern und die Einführung von Kryptowährungen zu beschleunigen, um den Verbrauchern wieder die Kontrolle über das Geld zu geben.

Über ein ICO hatten Anleger 25 Millionen US-Dollar in das Projekt eingezahlt, das jedoch in den kommenden Jahren noch viel mehr Geld erhalten sollte. Im Januar 2022 verfügte “Crypto.com” sogar über einen eigenen Risikokapitalzweig mit einer Finanzierung von 500 Millionen US-Dollar, um in kleine Krypto-Start-ups zu investieren.

Zum Zeitpunkt seiner Gründung hatte “Monaco” seinen Sitz in Hongkong, hat seinen Hauptsitz aber inzwischen nach Singapur verlegt, obwohl es auch Büros in mehreren anderen Städten der Welt gibt. Seitdem ist das Unternehmen schnell gewachsen und kann sich heute rühmen, über 10 Millionen Nutzer in 90 Ländern zu haben.

Tatsächlich wurde es sogar als die am schnellsten wachsende Kryptowährungsplattform etikettiert, was hauptsächlich auf das aggressive Marketing und die Partnerschaften des Unternehmens zurückzuführen ist. Am 28. Oktober 2021 berichtete CoinDesk, dass “Crypto.com” 100 Millionen US-Dollar in eine weltweite Werbekampagne investiert hatte. Ihr größter Coup war die Werbung für den Super Bowl 2022, deren Kosten für ein 30-sekündiges Video auf 6,5 Millionen US-Dollar geschätzt wurden.

“Crypto.com” ist auch Partnerschaften mit Superstars eingegangen, darunter der Schauspieler Matt Damon und der Basketballspieler LeBron James. Im Rahmen eines 700-Millionen-Dollar-Deals sicherte sich das Unternehmen außerdem die Namensrechte am Staples Center in Los Angeles, das es in “Crypto.com Arena” umbenannte. Mit diesem jüngsten Versuch, mehr Nutzer anzuziehen, ist klar, dass die Plattform in den kommenden Jahren ihr Wachstum ankurbeln will und noch nicht bereit ist, das Zeitliche zu segnen.

Was die Kryptobörse selbst betrifft, so ist sie sicherlich im oberen Bereich angesiedelt. Sie bietet eine große Auswahl an Kryptowährungen, alle unverzichtbaren Funktionen, zusätzliche Funktionen für Belohnungen und passives Einkommen und eine umfangreiche Support-Datenbank.

Erstellen eines “Crypto.com”-Kontos.

“Crypto.com” ist eine auf Mobilgeräte ausgerichtete Plattform, und auch wenn es viel einfacher ist, sich über das Smartphone anzumelden, können Sie sich immer noch von Ihrem Desktop-Computer aus anmelden. Alles, was Sie brauchen, um die erste Phase zu überstehen, ist die Angabe Ihrer grundlegenden Informationen, einschließlich Ihres Namens, Geburtsdatums, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres bevorzugten Passworts.

Sobald Sie ein Konto haben, können Sie am Empfehlungsprogramm teilnehmen und versuchen, bis zu 2.000 US-Dollar in Cronos-Token (CRO), dem nativen Krypto der Plattform, sowie weitere Vorteile zu gewinnen.

 – KYC-Anforderungen

Aus Gründen der Compliance verlangt “Crypto.com” einen Scan einiger Ihrer Dokumente, um Ihre Identität zu überprüfen. Das gängigste und beliebteste Dokument ist der Reisepass, aber auch ein nationaler Personalausweis oder ein Führerschein können den Zweck erfüllen.

Da Sie Fotos in guter Qualität von Ihrem Dokument machen müssen, empfehlen wir Ihnen, diesen Vorgang auf Ihrem Mobiltelefon durchzuführen, nachdem Sie die Anwendung heruntergeladen haben. Die endgültige Genehmigung kann einige Stunden bis einige Werktage dauern. Davon abgesehen sollten Sie sich, wenn es länger als drei Werktage dauert, an den Kundenservice wenden, um eventuelle Fehler zu korrigieren.

 – Einzahlungsmethoden

Die Plattform akzeptiert Einzahlungen in Fiat-Geld (Fiat) oder Krypto. Bei Einzahlungen in Fiat können diese per Banküberweisung, ACH oder Kreditkarte getätigt werden. Einzahlungen per Kreditkarte erfolgen sofort, während Banküberweisungen und ACH bis zu 5 Werktage dauern können.

Derzeit werden über 20 verschiedene Währungen unterstützt, darunter USD, EUR, GBP und CAD. Sie müssen sich also nicht unbedingt um Umrechnungsgebühren kümmern, es sei denn, Ihre lokale Währung ist nicht verfügbar.

Glücklicherweise fallen keine Gebühren an, wenn Sie eine Fiat-Einzahlung tätigen, es sei denn, Ihre Bank oder der Aussteller Ihrer Kreditkarte erhebt eine Gebühr. Außerdem können Sie so wenig wie 1 $ in Ihre Fiat-Wallet einzahlen.

Sie können auch mithilfe von Krypto einzahlen. Von der Anwendung aus wird für die bestimmte Kryptowährung, die Sie einzahlen möchten, eine Einzahlungsadresse generiert, die gescannt oder kopiert werden kann. Krypto-Einzahlungen nehmen je nach Blockchain unterschiedliche Zeiträume für die Genehmigung in Anspruch und werden nicht von “Crypto.com” kontrolliert.

 – Akzeptierte Länder

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat “Crypto.com” Kunden in 90 verschiedenen Ländern, darunter Frankreich, Belgien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien und die USA. Die Tatsache, dass die App auch in den USA verfügbar ist, ist aufgrund der strengen Vorschriften in diesem Land ein großer Vorteil, der die Glaubwürdigkeit des Unternehmens nur noch weiter erhöht.

Allerdings kann die App aus Dutzenden von Ländern nicht heruntergeladen werden, darunter Afghanistan, Bangladesch, China, Irak, Nordkorea und Pakistan.

Mobile App von “Crypto.com”

Crypto.comMit seinem Fokus auf ein mobiles Handels- und Tauscherlebnis musste “Crypto.com” die Messlatte angesichts der harten Konkurrenz sehr hoch legen. Glücklicherweise bietet die App alles, was Krypto-Enthusiasten brauchen.

 – Funktionalität

Die App “Crypto.com” ist im Wesentlichen eine Brieftasche für Kryptowährungen, in der Sie Ihre Tokens aufbewahren können. Von der App aus können Sie auch Kryptowährungen senden, empfangen und handeln. Dank der Kursdiagramme und der Werkzeuge für die technische Analyse ist die App ein nützliches Werkzeug, wenn Sie ein aktiv handelnder Händler sind.

Darüber hinaus ist die App ein Gateway zu Web3, was bedeutet, dass Sie auf andere digitale Vermögenswerte wie NFT und dezentrale Finanzwirtschaft (DeFi) zugreifen können. Sie können nicht nur auf den Märkten von Web3 surfen, sondern auch Ihre eigenen NFTs erstellen und verkaufen, ohne die Anwendung zu verlassen.

 – Nutzererfahrung

Bei unserer Analyse der App “Crypto.com” stellten wir fest, dass sie einfach zu bedienen war und sowohl auf iOS als auch auf Android keine Fehler aufwies. Insgesamt war es einfach, zwischen den verschiedenen Seiten der App zu navigieren, zu scrollen und sie zu erkunden.

Für Experten: Die Handelscharts sind vollgepackt mit Funktionen zur Marktanalyse, ohne für Anfänger und Fortgeschrittene zu kompliziert zu sein. Wir erwarten also, dass es auch für Sie nicht zu schwierig sein wird, unabhängig von Ihrem Kenntnisstand.

Hauptmerkmale:

Um zu einer der besten Kryptobörsen der Welt zu werden, musste “Crypto.com” eine Vielzahl von Funktionen integrieren, um die Nutzer anzulocken.

Zu den wichtigsten gehören :

 – Die Kryptowährung Cronos (CRO)

“Crypto.com” hat eine eigene native Kryptowährung namens Cronos (ehemals Crypto.com Coin) geschaffen. Sie kann sowohl als Investition an sich als auch vor allem zur Verbesserung der Handelserfahrung auf der Plattform erworben werden.

Durch den Besitz von CROs in Ihrem “Crypto.com”-Wallet können Sie von niedrigeren Transaktionsgebühren profitieren. Beispielsweise können Sie eine Ermäßigung von 10 % auf die Transaktionsgebühren erhalten, wenn Sie 5.000 oder mehr CRO-Token in Ihrem Portfolio haben. Neben den Rabatten erhalten Sie für das Staking von CRO Zinsen von bis zu 4 % und Cashback, wenn Sie die Visa-Karte “Crypto.com” verwenden.

 – Blockchain

“Crypto.com” hat auch ein Blockchain-Netzwerk entwickelt, das unter dem Namen “Crypto.org Chain” bekannt ist. Es wurde entwickelt, um eine alternative Blockchain zu bieten, die Smart Contracts aufnehmen kann. Sie ist viel schneller und kostet deutlich weniger als Ethereum.

 – Staking

Anstatt Ihre Kryptowährungen einfach nur in Ihrer Brieftasche zu halten, können Sie mit “Crypto.com” bis zu 14,5 % Zinsen pro Jahr auf Ihr Guthaben verdienen und ein passives Einkommen erwirtschaften. Bei “Crypto.com” verdienen Sie jeden Tag Zinsen, ohne dass Sie Ihr Geld über einen bestimmten Zeitraum blockieren müssen.

Derzeit werden über 40 Kryptos und Stablecoins für das Staking unterstützt. Darüber hinaus können Sie in DeFi-Projekte investieren und je nach Projekt und dessen Spezifikationen noch höhere Zinsen verdienen.

 – Handel mit Margin

Dank des Margin-Handels müssen Sie nicht über das gesamte Kapital verfügen, das für eine Transaktion erforderlich ist. Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, können Sie einen Hebel von 10x nutzen. Das bedeutet zum Beispiel, dass Sie für eine Transaktion im Wert von 10.000 US-Dollar nur 1.000 US-Dollar auf Ihrem Konto benötigen, um die Position aufzubauen. Und die Hebelwirkung kann bis zu 50x betragen, wenn Sie mit Derivaten wie Futures handeln.

Trotz der Attraktivität des Margin-Handels müssen Sie jedoch vorsichtig sein, da er Ihre Verluste auch verschlimmern kann. Aus diesem Grund empfehlen wir den Margin-Handel nur erfahrenen Händlern!

 – Visakarte

Um seine Mission zu erfüllen, den Nutzern die Kontrolle über ihre Finanzen zu geben, stellt “Crypto.com” seinen Nutzern eine physische Debitkarte zur Verfügung. Diese kann dann wie jede andere Debitkarte für Transaktionen in Verkaufsstellen und auf Online-E-Commerce-Plattformen verwendet werden, ohne dass man sein Guthaben in Krypto abheben muss.

Der Hauptvorteil der “Visa Crypto.com”-Debitkarte besteht darin, dass die Nutzer Belohnungen in Form von Cashback in Höhe von 8 % erhalten, die in Form von CROs ausgegeben werden. Die verdienten CROs können dann für die oben genannten Rabatte und Vorteile verwendet oder in echtes Geld umgewandelt werden.

 – Krypto-Darlehen

Ähnlich wie eine Bank bietet “Crypto.com” seinen Kunden einen Kredit an, vorausgesetzt, Sie haben bereits Kryptowährungen. Anschließend können Sie bis zu 50 % Ihres Vermögens als Kredit erhalten und zahlen nur 8 % Zinsen, ohne Gebühren für Verzögerungen, Fristen oder Schufa-Einträge.

Welche Kryptowährungen sind verfügbar?

Derzeit sind auf der Plattform über 250 Kryptowährungen verfügbar, von den wichtigsten Token wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple über Memecoins wie Dogecoin, Cardano oder Shiba Inu bis hin zu Stablecoins wie Tether. Wenn verschiedene Token gepaart werden, können die Händler auf über 500 Vermögenswerte zugreifen.

Im Vergleich zu anderen Kryptobörsen und -plattformen ist die Vielfalt an Kryptowährungen auf “Crypto.com” weit überdurchschnittlich und sollte selbst die aktivsten Händler und Anleger zufriedenstellen können. Die Plattform nimmt auch ständig neue Token in ihr Portfolio auf, damit die Nutzer immer Zugang zu einer möglichst großen Vielfalt an Optionen haben.

Wie hoch sind die Transaktionsgebühren bei “Crypto.com”?

Im Wesentlichen erzielt “Crypto.com” seine Einnahmen aus der Abrechnung des Handels. Der genaue Betrag, der in Rechnung gestellt wird, hängt davon ab, ob Sie ein Maker oder ein Taker sind, d. h. ob Sie dem Markt Liquidität hinzufügen oder entziehen.

Die höchsten Gebühren betragen 0,10%/0,16% und können je nach Ihrem monatlichen Handelsvolumen auf bis zu 0,04%/0,10% sinken. Um eine Gebührenermäßigung zu erhalten, müssen Sie CRO-Token in Ihrem Portfolio halten. Ab 5.000 CROs erhalten Sie 10% Rabatt, und wenn Sie mehr als 50 Millionen CROs besitzen, können Sie bis zu 100% Rabatt erhalten!

“Crypto.com berechnet normalerweise keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen. Sie können also mit fast keinen Gebühren rechnen, mit Ausnahme von Einzahlungen per Kredit-/Debitkarte (2,99%). Andererseits fallen bei Transaktionen mit Kryptowährungen immer Gebühren an, die auf dem Blockchain-Netzwerk basieren.

Sicherheit an der Börse.

Crypto.comDie Sicherung Ihres Kontos liegt zu einem großen Teil bei Ihnen selbst, weshalb es sinnvoll ist, ein einmaliges Passwort zu verwenden. Zu den zusätzlichen Maßnahmen, die von der Plattform vorgesehen sind, gehören die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2 FA) und alternative Anmeldemethoden wie die Biometrie, die wesentlich sicherer ist.

Was das Unternehmen selbst betrifft, so verfügt “Crypto.com” über eine Kryptowährungsversicherung in Höhe von 750 Millionen US-Dollar, die bei Versicherern wie Lloyd’s abgeschlossen wurde und die Sicherheit der Vermögenswerte der Kunden garantiert.

Kundensupport.

Die meisten Menschen sind sich der Bedeutung dieses Service nicht bewusst, bevor ein Problem auftritt, daher ist es gut zu sehen, wie sehr sich das Unternehmen für die Beantwortung von Kundenfragen einsetzt. Ob also auf einem Computer oder einem Smartphone, “Crypto.com” stellt immer einen Kundensupport zur Verfügung, um Fragen zu beantworten oder Probleme zu lösen, auf die Sie stoßen könnten.

Die auf der Website hervorgehobene technische Unterstützung ist der Online-Chat, der es Ihnen normalerweise ermöglichen sollte, sich live mit einem Mitglied des Kundensupports zu unterhalten.

Es ist auch möglich, über contact@crypto.com eine E-Mail an den Kundenservice zu senden.

Nachteile von Crypto.com :

Bei unserer Überprüfung der Plattform stellten wir fest, dass sich die Reaktionszeit des Kundensupports je nach Verkehrsaufkommen änderte und manchmal mehr als 10 Minuten dauerte. Leider gibt es keine Telefonnummer, die man anrufen kann, und die Reaktionszeit auf E-Mails ist den Aussagen zufolge nicht ermutigend. In den meisten Fällen boten die Hilfeseiten der Website jedoch sehr zufriedenstellende Antworten.

 – Informationen

“Crypto.com” wurde im Januar 2022 Opfer eines Hackerangriffs, bei dem 34 Millionen US-Dollar verloren gingen. Die gute Nachricht ist, dass keiner der betroffenen Kunden sein Vermögen verloren hat, da das Unternehmen gegen derartige Angriffe versichert ist.

 – Warnhinweise

Kryptowährungen sind ein unreguliertes und sehr volatiles Anlageprodukt. Es gibt keinen Schutz für Anleger in der EU.

Wie alle Krypto-Investitionssysteme ist auch “Crypto.com” mit einem hohen Risiko verbunden, investieren Sie also nur so viel Kapital, wie Sie bereit sind zu verlieren!

Reputation von Crypto.com :

Der Ruf von “Crypto.com” ist gut. Die große Mehrheit der Nutzer ist mit den Dienstleistungen der Kryptoplattform zufrieden. Sie bietet weit mehr als viele ihrer Konkurrenten. Darüber hinaus ist die Plattform auf Wachstum ausgerichtet, was sich darin zeigt, dass ständig neue Funktionen hinzugefügt werden.

Allerdings gibt es auch eine große Anzahl an negativen Berichten über den technischen Support, der nicht immer auf dem neuesten Stand ist. Es scheint, dass “Crypto.com” sich zu viel vorgenommen hat und Opfer seines eigenen Erfolgs geworden ist.

Fazit für Crypto.com :

“Crypto.com” scheint nach allem, was im Internet gesagt wird, eine seriöse und zuverlässige Kryptoplattform zu sein, die die meisten von uns zufriedenstellen dürfte.

Beachten Sie jedoch, dass es eine Reihe von negativen Erfahrungsberichten gibt, die auf die mangelnde Reaktionsfähigkeit des technischen Supports zurückzuführen sind, der bei großem Andrang nicht immer in der Lage ist, die zahlreichen Anfragen dieser Kunden zu beantworten.

Offizielle Website: crypto.com

Zur offiziellen Website gehen: Crypto.com


Teilen Sie diesen Artikel!





Meinungen, Rezensionen und Testimonials

Geben Sie ihre Meinung :


(*)